Algemeen

Ver van hier


8 Junie 2013 in die Atelierteather, Burggasse 71 Wenen

Hierdie nuwe produksie uit die pen van die kunsteNar is iets totaal vars en nuut. Al die musiek en meeste van die tekste is deur Rademan geskryf. Daar is ook enkele toonsettings van die vader van die Afrikaanse kabaret, Hennie Aucamp. Die konsert en CD, Ver van hier, beloof om soos al Rademan se konserte ‘n unieke gedaante aan te neem! Sy styl wissel tussen kabaret en klassiek.  Die liedere neem die vorm van die lewenslied aan, maar is in der waarheid die kunslied van die straat en die kafee.  Met ‘n stem so warm soos Overbergse heuning, virtuose klavierspel en unieke opopgesmukte verwerkings is hierdie voorwaar ‘n nuwe klank in die wêreld liedmark.

Niël Rademan word beskou as ‘n ware verhoogdier. Hy is ‘n hoogs gerespekteerde teatermaker, regisseur en minnesanger van formaat. As publieke persona en sanger tree hy by van die grootste kunste-gebeure in Suid-Afrika op. Sy optredes as sanger wissel van klassieke musiek, musiekteater tot kabaret.

Hy wen as M.Dram-student aan die Universiteit van Stellenbosch die Mark Graham-trofee vir die beste studente regisseur, ontvang in 2004 ‘n oorkonde van die Wes-Kaapse regering as kultuurhervormer en wen in 2005 ‘n KANNA-toekening vir sy produksie Die avonture van Wilde Willemientjie.  Hy is verantwoordelik vir groot regieprojekte soos die Fleur du Cap-teatertoekennings, Die Burger Suidoosterfeeskonsert, Weskaapse parlementsopeningskonsert 2009, 2010 en die US Woordfees Koorfeesgala-aand.

‘n Hoogtepunt in sy loopbaan was toe hy in 2010 gevra is om die Suid-Afrikaanse Volkslied by die parlementsopeningskonsert in die nuwe Sokkerstadion in Kaapstad te sing.

Hy het einde 2009 sy tweede CD met Kersmusiek bekend gestel en word wyd geroem vir sy debuut-CD, Fisantekraal, wat 'n versameling van verwerkte volksmusiek bevat. Sy populêre musiek klavier-CD is vir beide Ghoema en Tempo toekennings benoem.  Die produksie Bravissimo: The South African Sopranos! met Niël Rademan as regissuer en vervaardiger is hierdie jaar benoem vir ‘n KANNA toekenning.  Sy nuwe CD, Vêr van hier, wat in 2013 verskyn het, het baie aandag binne die kunsmusiekkringe ontlok.

Vir meer informasie, kyk asb. onder: www.nielrademan.com

Sy videos is ook beskikbaar op YouTube.

--o0o--

Als vielseitiges Talent – Sänger, Pianist, Komponist, Regisseur und Produzent - mit Wurzeln und Interessen in zahlreichen Genres der Musik und des Theaters ist Niël Rademan in seiner Heimat Südafrika ein gut etablierter und angesehener Künstler. Er bezaubert sein Publikum mit einfühlsamen Interpretationen südafrikanischer Volksmusik und europäischen Chansons. Mit seinem Können am Klavier, seinen feinfühligen Improvisationen und seiner geschmeidigen Stimme belebt er Lieder und Poesie in klassischen, zeitgenössischen und folkloristischen Musikrichtungen.

Seine neue Produktion Weit, Weit, Weg ist erfrischend einmalig. Die Lieder und Texte sind fast alle aus Niël Rademans Feder. Einige Lieder sind Vertonungen vom Vater des afrikaans Kabarett, Hennie Aucamp. Rademans Stil wechselt zwischen Kabarett und Klassik. Die Lieder sind Lieder des Lebens (sentimentale afrikaans-sprachige Genre der Popularmusik), aber auch Kunstlieder, welche die Kultur des täglichen Lebens reflektieren. Mit virtuoser Klavierkunst und einzigartigen schlichten Bearbeitungen ist dies ein wahrhaftig neues Liedgut. 

Niël Rademan ist ein junger, dynamischer Theaterproduzent mit einem Masterabschluss der Universität Stellenbosch (Südafrika) in Theaterwissenschaft in den Schwerpunkten Gesang und Sprechstimme. Er begann seine Karriere als Regisseur einer André P. Brink-Produktion, für die ihm die höchste Note für ein praktisches Aufbaustudium vergeben wurde. Hierfür wurde er mit der Mark Graham Trophäe der Universität Stellenbosch ausgezeichnet. Ebenfalls gewann Rademan die ABSA-Klein Karoo Nasionale Kunstefees (KKNK) Kanna Auszeichnung für die beste Kindertheaterproduktion sowie den Ehrenpreis der südafrikanischen Regierung als "Kulturreformator".

Rademan war ein Gründungsmitglied der Sängergruppe U-Carmen eKhayelitsha in Kapstadt, die erfolgreich mit „Carmen“ und „The Mysteries“ um die ganze Welt tourte. Unter anderem gab diese Truppe erfolgreiche Shows in Londons West End, wo Rademan seine Arbeiten Sir Andrew Lloyd Webber, Sir Alan Rickman, Sir Richard Attenborough, Helena Bonham Carter, Dame Judi Dench, Sir Thomas Allen, Sir Anthony Sher und Sir Simon Rattle vorführen konnte und mit ihnen zusammenarbeiten durfte. Rademan sang u.a. in „Dido and Aneas“ von Purcell, in der „West Side Story“ und im „Der Silbersee“ von Brecht / Weil. Rademan wurde 2010 die Ehre zu teil, zur Eröffnung des Provinzparlaments des Western Cape die Nationalhymne zu singen. 

Seine CD mit populärer Klaviermusik wurde in Südafrika zweifach nominiert: für Ghoema- und Tempo Auszeichnungen. Heuer wurde das Stück Bravissimo: The South African Sopranos! mit Niël Rademan als Regisseur und Produzent für eine Kanna Auszeichnung nominiert. Seine aktuelle CD Ver Van Hier (Weit, Weit, Weg) entlockte viel Aufsehen in Kunstmusikkreisen.

Gepubliseer 2013


 © Catharina Loader 2001